Fast Lane Cross Applications

Mobil, im Internet und für Poweruser

Für jeden Anwendungsfall das richtige User Inferface.

Poweruser im Kundenzentrum oder Tarifkunden mit Netbooks oder Smartphones benötigen unterschiedliche Oberflächen für den Zugriff auf ihre Daten und Prozesse. Gemeinsam ist für alle Arten von Anwendungen, dass die Masken ansprechend, selbsterklärend, schnell, stabil und für mobile Geräte Touch enabled sein müssen. Die Anpassung vom Design muss einfach und seperat mit den gängigen Werkzeugen eines Designers erfolgen können, ohne das hierfür große Kosten entstehen. Alle Frontends laufen in allen gängigen Browsern. 

Unsere Fast Lane Userinterfaces (UIs) werden über unsere UI Modelle weitgehend generiert und zwar in der Zielsprache, die für den Use Case angebracht ist. Dabei unterscheiden wir über den Anwendungsfall Fast Lane Applications und Fast Lane Portal Components.

Für Fast Lane Applications - das sind Poweruser Applikationen mit viel Funktionalität und eigener Menuführung - ist der Rich Client im Ansatz für Webbrowser am geeignetsten. Wir generieren für diesen Fall das Coding in Abobe Flex oder Action Script. Die Bearbeitung der Layouts und das Fertigstellen der UIs erfolgt über die Adobe Design Werkzeuge wie Photoshop, Catalyst und Flashbuilder, die einen weiten Verbreitungsgrad haben und für eine sehr hohe Produktivität sorgen.

Fast Lane Portal Components sind leichtgewichtige Anwendungen, die z.B. in der corporate Website oder einem Portal über div-Tags eingebunden werden können und sich ohne Scrollbalken in die Seiten integrieren. Falls kein Portal zur Verfügung steht, liefert unser Framework die notwendigen Funktionen mit. Für diesen Anwendungsfall erzeugen wir Coding für unsere Ajax/Html5 Bibliotheken, die auf der Technologie von Sencha (ExtJs und Sencha Touch) basieren. Für den Screenflow setzen wir unsere BPMN 2.0 Engine ein und transportieren die Daten über JSON und einem erweiterten Security Konzept zum Server.

Die Programmiermethodik und das Tooling für unsere Fast Lane Userinterfaces können von Ihnen genutzt werden, um eigene First Class Webanwendungen zu erstellen.

Kontaktieren Sie uns, um eine Websession oder einen vor Ort Termin zu vereinbaren.