Portfolio
Marktrollen
Services
Mehr
MA-Johannes-Simsch
MA-Johannes-Simsch
IHRE ANSPRECHPARTNER
Data Management on Cloud

Jetzt verfügbar: Innovative Lösung für den Messstellenbetrieb

Energieversorger profitieren vom Smart Meter Rollout unseres Partners co.met

Smart Meter Rollout Projekt „Smart World“ geht produktiv

Unser Partner, der Metering-Dienstleister co.met GmbH hat die Startbereitschaft für den Rollout intelligenter Messsysteme bei der endica GmbH – Full-Service-Provider für kommunale und private Energieversorger – bekanntgegeben.

Dafür wurde mittels IM4G-Schnittstelle myBusiness smartEnergy mit dem SAP IS-U-System (Industry Solution Utilities) verknüpft, das endica der kompletten Verwaltung der Messstellen und dem Abrechnungsmanagement dient – bis hin zur Pflege von Kundenstammdaten, der kaufmännischen Abwicklung von Energieverbrauch und Netznutzungsentgelten sowie dem Gerätemanagement von Strom-, Wasser und Gaszählern.


myBusiness smartEnergy bildet das Fundament

Die co.met-GWA-Lösung ist myBusiness smartEnergy – die Lösung von Next Level Integration, mit der Messstellenbetreiber, Gateway-Administratoren und externe Marktteilnehmer alle regulierten Prozesse im Zusammenspiel mit neuen Messsystemen managen und steuern. Dazu gehören beispielsweise Tarifdesign, Distributions- und Einspeisemanagement und der Betrieb von Energieeffizienzportalen für Gewerbekunden und Kommunen. Um myBusiness smartEnergy in Form der co.met-GWA-Lösung über die IM4G-Schnittstelle an SAP IS-U anzubinden, haben Next Level Integration und co.met die Software in enger Abstimmung mit endica bedarfsgerecht für den Rollout entwickelt. Unter großem Einsatz, mit einem konsequenten Vorgehen und einer schrittweisen Beschleunigung der Softwareentwicklung ist es den Partnern gelungen, in den letzten Monaten die Rolloutbereitschaft herzustellen, um kommunalen Energieversorgern fristgerecht zum Rollout intelligenter Messsysteme eine Produktivlandschaft bereitstellen zu können.


Next Level Integration begleitet den Rollout

Next Level Integration wird den Rollout begleiten. Es geht insbesondere darum, die Anbindung verschiedenster ERP-Hersteller kontinuierlich zu unterstützen, den Automatisierungsgrad im Rollout für den Endnutzer fortlaufend zu steigern und dabei stets die benötigte Smart Meter Gateway (SMGW)-Kompatibilität zu gewährleisten.

In den kommenden Monaten werden weitere myBusiness smartEnergy-Kunden dem Beispiel der endica folgen und mit ihrem Rollout starten. Wir freuen uns darauf, myBusiness smartEnergy-Anwendungen in der gesamten Palette möglicher Ausprägungen aller ERP-Backend-Systeme stetig weiterzuentwickeln und für den Rollout zur Verfügung zu stellen.

Ihre Kontakte für das Smart Meter Rollout Projekt

MA-Johannes-Simsch
Johannes Simsch
Experte für das Thema Smart Metering
MA-Johannes-Simsch
Johannes Simsch
Experte für myBusiness smartEnergy